Agile Methoden erfolgreich in den Alltag transferieren!

Unsere Trainings sind wie kleine agile Projekte aufgebaut, in deren Verlauf Referenten und Teilnehmer die Werkzeuge der agilen Verfahren praktisch anwenden. Denn unsere Erfahrung zeigt, dass der größte Nutzen für die Trainingsteilnehmer dann entsteht, wenn sie unmittelbar in die agile Praxis einsteigen.

Trifft Ihre Organisation an die natürlichen Skalierungsgrenzen der agilen Praktiken? Dann bietet das Scaled Agile Framework (SAFe) einen erprobten, ganzheitlichen Ansatz in Form eines „Templates“ für die durchgängige Sicht auf ein agiles Unternehmen.

Mit KEGON haben wir einen verlässlichen Praxispartner für die Ausbildung unserer Studierenden im Bereich Agile Development gefunden. Die Kolleginnen und Kollegen von KEGON verstehen ihr Handwerk und können Methoden und Verfahren der agilen Softwareentwicklung leicht, verständlich und spielerisch in ihren Trainings vermitteln.
Prof. Christoph Rosenkranz, Professur Integrierte Informationssysteme, Universität Köln