Klaus Fricke

Management-Berater

klaus.fricke(at)kegon.de
Tel +49 611 20 50 80

Lebenslauf

Klaus Fricke ist Diplom Volkswirt und Datenverarbeitungskaufmann. Er war als Anwendungsentwickler, Datenbankadministrator, Architekt und Projektleiter für verschiedene Anwendungsunternehmen und Beratungshäuser tätig. Von 1998 bis 2001 beteiligte er sich am Aufbau eines IT Beratungshauses, zuletzt verantwortlich für die Bereiche Software Engineering und Architektur. In 2002 war er als Partner und Vorstand an der Gründung der KEGON AG beteiligt.

Klaus Fricke ist u.a. zertifizierter Business Coach und Program Consultant für das Scaled Agile Framework (SPC4). Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit ist die beratende Begleitung von IT-Organisationen in der Transition zu lean-agilen Organisationen. Als Agiler Coach gibt er seine Erfahrungen in Form von Veröffentlichungen, Seminaren und Workshops weiter. 


Kenntnisse und Themenschwerpunkte

  • Agiles Coaching
  • Projektmanagement
  • Organisationsentwicklung (Change Management)


Projekt Erfahrungen (Auswahl)

Einführung von SAFe als Vorbereitung für das weitere Wachstum eines Produktsoft-warehauses 

  • Unterstützung des Managements im Entscheidungsfindungsprozess, u.a. durch Durchführung eines Trainings "Leading SAFe" mit Value Stream Workshop
  • Vorbereitung und Einführung von SAFe „nach Lehrbuch“
  • Ausbildung und Anleitung Teams und Rollen-träger
  • Begleitung aller ART Events   

Einführung von SAFe bei einem internationalen IT-Dienstleister 

  • Unterstützung des Managements im Entscheidungsfindungsprozess, u.a. durch Durchfüh-rung eines Trainings "Leading SAFe" mit Value Stream Workshop
  • Vorbereitung zweier ART Launches

Einführung von SAFe in einem Digitalisierungszentrum eines Automobilkonzerns 

  • Unterstützung des zentralen agilen Teams
  • Diverse Vorträge und Workshops auf Füh-rungsebene und in den Teams
  • Coaching des Launch eines Agile Release Trains in Anlehnung an das Scaled Agile Framework (SAFe)

Laufend Unterstützung SAFe Einführungen sowie Durchführung von öffentlichen und Inhouse-Seminaren:

  • SAFe ART Launches
  • Leading SAFe
  • SAFe for Teams
  • SAFe POPM
  • SAFe SSM
  • SAFe Value Stream Workshop
  • Agile Arbeitsweisen (Scrum, Kanban, etc.)

Aufsetzen eines Agile Release Trains (ART) nach SAFe im internationalen Kontext mit Standorten in D, LUX, USA, Indien 

  • Unterstützung und Coaching von RTE und Teams
  • Diverse Workshops und Anpassungen der Arbeitsweisen (Vermittlung von Good Practices)
  • Weiterentwicklung des Werkzeugkastens für die Softwareentwicklung
     

Vorbereitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Einführung agiler Arbeitsweisen im IT-Betrieb einer großen Versicherung

  • Unterstützung und Coaching des zentralen agilen Teams
  • Diverse Vorträge auf Führungsebene und in den Teams
  • Anleitung der umzustellenden Teams und Projekte
  • Nutzung von Kanban, Scrum und Mischformen (Scrumban)

Vorbereitung eines Programms zur Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) in einem länderübergreifenden Entwicklungsverbund

  • Erarbeitung eines Programmmanagementkonzepts auf Basis von PRINCE2
  • Erarbeitung eines Integrationskonzepts
  • Moderieren diverser Abstimmprozesse