Reiner Kuhn

Management-Berater

reiner.kuhn(at)kegon.de
Tel +49 611 20 50 80

Lebenslauf

Herr Reiner Kuhn ist Dipl. Volkswirt und seit 1981 in der IT-Branche tätig. Sein beruflicher Werdegang führte ihn über mehrere Beratungshäuser zur plenum-Gruppe, wo er als Management Partner und Geschäftsführer mehr als 10 Jahre den Aufbau des Unternehmens gestaltete. Als Mitbegründer ist er seit Anfang 2002 Partner der KEGON AG. Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit in den letzten Jahren sind das Management von agilen Software-Organisationen und IT-Vorhaben (Einführung, Product Ownership, Coaching) sowie die Optimierung von IT-Organisationen für Großunternehmen. Darüber hinaus hat Herr Kuhn langjährige Erfahrungen im Management von klassischen Entwicklungs- und IT-Infrastruktur-projekten. Im Rahmen dieser Tätigkeiten konnte er u.a. seine fachliche Expertise in der Gestaltung komplexer Anwendungs- und System-Architekturen erfolgreich einsetzen.


Kenntnisse und Themenschwerpunkte

  • Einführung agiler Verfahren
  • Großprojekt- und Interims-Management
  • IT-Strategie
  • Logistik-Systeme


Projekt Erfahrungen (Auswahl)

Einführung von SAFe® (Scaled Agile Framework) bei einem weltweit tätigen Automotive-Konzern

  • Lead Consultant für Transition und SAFe®-Einführung
  • Coach für SAFe® Programm Launch und diverse Teams
  • SAFe® Trainer
  • Mitglied des LACE-Teams

Einführung von SAFe® (Scaled Agile Framework) bei einem weltweit tätigen Au-tomobilhersteller

  • Lead Consultant für Beratung und Schulung 
  • Coach für SAFe® Programm Launch und diverse Rollen (Produkt Manager, Release Train Engineer, System Architect)

Agile Transformation in einem international agierenden Telekommunikationsunternehmen 

  • Lead Consultant für Audit und Transition
  • Coach für SAFe® Programm Launch und diverse Teams

Agiles Assessment bei einem internationalen Konzern

  • Durchführung agiler Assessments über alle Teams sowie dazugehörige Prgrammstruktur
  • Erarbeitung eines Umsetzungsplans

Agile Transformation in einem strategischen Entwicklungs-Programm bei einem Logistikunternehmen

  • Aufsetzen und Coaching des agilen Veränderungsprozesses
  • Fachliche Verantwortung beim Aufbau von Tool-Infrastruktur und agilen Metriken
  • Coaching bei agilen Planungsprozessen
  • Coaching des agilen Portfolio-Prozesses
  • Definition und Dokumentation neuer Prozesse inkl. Schnittstellen zu nicht agilen Verfahren

Interims-Geschäftsführung sowie Entwicklung einer IT-Strategie zur Neuausrichtung eines Standard-Software-Produktes