Sale!

Professional Scrum Master I – Offizieller PSM Kurs der Scrum.org

Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern ein solides Fundament in Scrum und seinen Kernprinzipien zu geben, damit sie davon ausgehend Entscheidungen treffen können, wie sie das Gelernte am Besten im Kontext ihres Unternehmens einsetzen können. Die Teilnehmer lernen, welche Vor- und Nachteile bestimmte Entscheidungen haben und warum einige unterstützend auf Agilität wirken und andere letztendlich zu einem wasserfallartigen Prozess zurückführen. Außerdem wird vermittelt, wie Produktivitätsmetriken in Scrum verwendet werden können, um die Folgen getroffener Entscheidungen transparent zu machen und zu optimieren.
Es geht in dieser Scrum Schulung nicht nur um die Scrum Master Zertifizierung sondern um “mastering Scrum”.


Basic price:

1.450,00  1.377,50 


When? 21.02.2019 - 22.02.2019
Where? Nürnberg, Deutschland
Tutor: Mark Rehberg
Language: deutsch
12 places available

Details

Weitere Termine

08.04.-09.04.2019, Nürnberg
27.06.-28.06.2019, Nürnberg

Inhalte

Dieses Scrum Master Seminar hat absoluten Workshop Character. Die Teilnehmer erlernen anhand vieler praktischer Übungen was Scrum ist und wie mit den Scrum Prinzipien wie Selbstorganisation,“ Time Boxing“, Retrospektiven etc. erfolgreiches agiles Product- und Software-Projektmanagement betrieben wird. Die Teilnehmer können nach dieser Scrum Schulung einschätzen, welche Aufgaben die verschiedenen Rollen Scrum-Master, Development-Team und Scrum Product-Owner haben und welchem Zweck die Scrum-Events wie das Daily Scrum, Sprint-Planning, Sprint-Review und Sprint-Retrospektive dienen. Es werden die in Scrum typischen Qualitätsmechanismen wie die Definition of Done genauer beleuchtet. Des Weiteren beherrschen die Teilnehmer den optimalen Umgang mit dem Scrum-Product-Backlog, Sprint-Backlog und der Release Planung in Scrum.

Ebenso erlernen Sie den die Rolle des Scrum Masters in großen Scrum Projekten mit mehreren Teams zu erfüllen.

Somit erhalten die Teilnehmer alles an die Hand um eigenständiges Denken zu fördern und das gelernte rund um Scrum am Arbeitsplatz optimal einzusetzen.

Das Seminar findet in deutscher Sprache mit englischen Originalunterlagen und zertifiziertem/ akkreditierten Trainer (PST) der Scrum.org statt.

Kursaufbau

  • Scrum basics – Was ist Scrum und wo kommt es her (Geschichte von Scrum)?
  • Scrum theory – Warum funktioniert Scrum und was sind seine Prinzipien? Wie unterscheiden sich diese von traditionelleren Ansätzen und wie wirkt sich das aus?
  • Scrum – Rollen, Regeln und der Scrum-Flow. Wie kann man die Scrum-Theorie in der Praxis umsetzen, indem man Timeboxes, Rollen, Regeln und Artefakte verwendet? Wie setzt man diese am Effektivsten ein und wann funktionieren sie nicht?
  • Teams – Wie stellt man Teams zusammen? Welche teamdynamischen Prozesse sollte man beachten? Welche Auswirkungen hat das auf die Produktivität?
  • Emergent Architecture – Scrum ist ein empirischer Prozess. Was sind die Folgen von Empirie und Emergenz auf komplexe Architekturen und Infrastrukturentwicklung?
  • Done and Undone – Was ist das “Increment” und wann ist es “done”? Was passiert mit Restarbeiten und unfertigen Funktionalitäten? Wie wirkt sich das auf das Gesamtprojekt aus?
  • Scrum Planning and Reporting – Wie plant man ein Projekt und schätzt seine Kosten sowie seinen Fertigstellungszeitpunkt?
  • Scrum and Total Cost of Ownership – Ein System wird nicht einfach nur entwickelt. Es muss auch erhalten, gewartet und verbessert werden. Wie kann man diese Gesamtbetriebskosten messen und optimieren?
  • Change – Scrum ist anders. Was bedeutet das für mein Projekt und meine Organisation? Wie kann ich Scrum am besten im Hinblick auf die zu erwartenden Änderungen einführen?
  • Scaling Scrum – Scrum funktioniert hervorragend mit einem einzelnen Team. Es funktioniert auch besser als alles andere für Projekte oder Produkte, bei denen hunderte oder sogar tausende von Menschen verteilt über die ganze Welt involviert sind. Wie kann dies am Besten umgesetzt werden?
  • The Scrum Master – Was genau macht der Scrum Master eigentlich? Was passiert, wenn der Scrum Master noch weitere Rollen übernimmt?

Zertifizierung

Kurs-Teilnehmer, werden zur Scrum-MasterZertifizierungsprüfung zugelassen – diese Online-Prüfung ist Gegenstand des Scrum.org -Trainings und bereits im Kurs-Preis enthalten (ausschliesslich in englischer Sprache möglich).

Weitere Infos hierzu, finden sie direkt auf der Scrum.org Webseite, wo sie auch ein Probeassessment finden, was sie kostenlos durchführen können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erteilt die Scrum.org das Professional Scrum-Master Zertifikat.

Da es sich bei dieser Scrum Schulung um ein offizielles Scrum.org Professional Scrum Master Training handelt und Scrum.org das Prinzip der schnellen Feedbackzyklen sowie “Inspect and Adapt” lebt, erhalten alle Teilnehmer eines offiziellen Scrum.org Trainings folgende Möglichkeit:

Sollten Sie als Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach Ende des Seminars das Scrum Master Zertifizierungs Assessment (PSM I) durchführen und weniger als 85% erreichen (Sprich die Prüfung nicht bestanden haben), bekommen Sie die Möglichkeit die Prüfung nochmals kostenfrei durchzuführen.
Das Project Management Institute erkennt den PSM-Kurs als kontinuierliche Weiterbildung an und gewährt hierfür 16 PMI Professional Development Units (PDU).

Inhouse-Anfragen

Sie möchten ein Inhouse Training buchen?

Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen.

Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
antje.schuck@kegon.de

Discounts

Send your Team – ab 3 Teilnehmer: 10,0%
Send your Team – ab 5 Teilnehmer: 20,0%
Early Bird (Buchung bis 30 Tage vor Trainingsbeginn): 5,0%