Konzeption und Einführung einer agilen Organisation

Kunde: Softwarehaus aus dem Bereich Standardsoftware Energie

 

Ausgangssituation

Der Anbieter von Standardsoftware für Energieversorger beklagte Qualitätsmängel und zu geringen Durchsatz an Änderungsaufträgen. Erste Erfahrungen mit Scrum-Teams waren positiv verlaufen. Deswegen sollte eine agile Organisation aufgebaut werden.

Die KEGON-Lösung

Es wurde eine Vorstudie durchgeführt, die die organisatorischen und technischen Möglichkeiten eines agilen Anforderungsmanagement, eines agilen Releasemanagements und einer durchgängigen agilen Entwicklungsorganisation evaluiert.
Für die Entwicklungsorganisation wurden flächendeckend zum Teil Kanban-Teams und zum Teil Scrum-Teams installiert. Ein agiler Releaseplanungsprozess wurde definiert und eingeführt. Sofort wurden die wichtigsten Flaschenhälse im Prozess erkannt und beseitigt, was den Startpunkt für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess bedeutete.
Im Produktmanagement wurden Rollen und passende Stellenbeschreibungen für ein agiles Product Owner Team erarbeitet und implementiert.