Agile Transition des Entwicklungsprozesses eines mittelständischen Unternehmens

Kunde: Agile Transition des Entwicklungsprozesses eines mittelständischen Unternehmens

Implementierung agiler Vorgehensweise im Entwicklungsprozess eines mittelständischen Automatisierungspartners für den Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau

Ausgangssituation:

Der Kunde möchte im Bereich Kälte- und Gebäudeleittechnik die Entwicklung in Richtung Agilität verändern. Dazu sollen Scrum Master und Product Owner theoretisch und praktisch ausgebildet und die Teams in Richtung eigenverantwortlicher Arbeit begleitet werden.

Die KEGON-Lösung:

KEGON bildet Scrum Master und Product Owner im Alltag und in dedizierten Trainings aus bzw. reflektieren mit bereits aktiven Scrum Mastern in einem Coaching ihren Alltag und vertiefen damit die Inhalte aus dem Training.
Im Rahmen des Weiteren Transformationsprozess werden auch Workshops mit dem Management durchgeführt, um dieses über das Vorgehen und die Vorteile von agilen Methoden zu informieren und sie aktiv einzubeziehen. Bei den Quartals-Planungs-Events planen die agilen Teams ihre Entwicklungsvorhaben selbst, damit wird die Planung verlässlicher und Abhängigkeiten werden besser gemanaged.

Foto © fotolia