Einführung agiler Methoden

Kunde: Gesundheitswesen

Ausgangssituation:
Wachstum und Umstrukturierung im Unternehmen forderten einen Aufbau und die Anpassung des Softwareentwicklungsprozesses. Zur Absicherung und für den Ausbau der Marktposition sollen Softwareprodukte in Zukunft mit agilen Methoden entwickelt werden.

Die KEGON-Lösung:
Im Rahmen einer Wertstromanalyse wurde der aktuelle Prozess analysiert und Möglichkeiten einer neuen Vorgehensweise evaluiert. Anschließend wurde ein, für den Kunden zugeschnittenes, Change Backlog nach agilen Methoden erstellt.

In einer folgenden Pilotierung wurde das Konzept mit seinen einzelnen Maßnahmen durch Coaching einzelner Personen und des Teams umgesetzt. Die Transparenz zur Pilotierung und deren Umsetzung war jederzeit über das Change Backlog für alle sichtbar.

Nach erfolgreicher Pilotierung wurde die Idee von Agilität und der Bearbeitung nach Scrum im Unternehmen, ebenfalls mit Hilfe eines Change Backlog weiter verankert.

 

Categories: