Neustrukturierung der IT-Organisation eines großen Bankhauses

Kunde: Neustrukturierung der IT-Organisation eines großen Bankhauses

Teams sollen durch die Übernahme von Eigenverantwortung weg von dem klassischen Projektgedanken und hin zur Agilität.
Ausgangssituation:

Der Kunde möchte konzernweit die IT-Organisation agil gestalten. Dazu soll eine optimale, cross-funktionale, eigenverantwortliche Teamstruktur etabliert werden.

Die KEGON-Lösung:

Die Mitarbeiter erarbeiten sich die neue Teamstruktur in Selfselection Workshops. In den Workshops ordnen sich die Mitarbeiter auf Basis der formulierten Produktvision cross-funktionalen Teams zu, die das agile Arbeiten fördern. Die neue, stabile Teamstruktur resultiert in einer höheren Teamperformance, da nicht mit jedem Projektauftrag anstrengende Teambuildingphasen durchlaufen werden müssen.

Die Zusammensetzung der neuen cross-funktionalen Teams erfolgt in Eigenverantwortung der Mitarbeiter, als erster Lernschritt. Die neue Form der Eigenverantwortung beeinflusst die Motivation der Mitarbeiter und nicht zuletzt auch die Performance.

Foto © fotolia