Banken

Neustrukturierung der IT-Organisation eines großen Bankhauses Neustrukturierung der IT-Organisation eines großen Bankhauses

Neustrukturierung der IT-Organisation eines großen Bankhauses

Neustrukturierung der IT-Organisation eines großen Bankhauses

, ,

Teams sollen durch die Übernahme von Eigenverantwortung weg von dem klassischen Projektgedanken und hin zur Agilität.

Transformation eines Schweizer Banken Softwarehauses zu einer agilen Organisation Transformation eines Schweizer Banken Softwarehauses zu einer agilen Organisation

Transformation eines Schweizer Banken Softwarehauses zu einer agilen Organisation

Transformation eines Schweizer Banken Softwarehauses zu einer agilen Organisation

, ,

Das Produkthaus im europäischen Ausland hat sich mit seiner Gesamtbankenlösung im nationalen Markt erfolgreich durchgesetzt.

Neue Wege für die Entwicklung einer Bankanwendung Neue Wege für die Entwicklung einer Bankanwendung

Neue Wege für die Entwicklung einer Bankanwendung

Neue Wege für die Entwicklung einer Bankanwendung

, , ,

Das aktuelle Vorgehen bei der Entwicklung neuer Releases wurde im Rahmen eines Quick Scans durch Berater der KEGON AG überprüft. Als Ergebnis wurden mehrere Optimierungsmöglichkeiten erarbeitet und als Ziel für die Organisation der Bank vorgeschlagen.

Coaching einer agilen Transition in einer deutschen Bank Coaching einer agilen Transition in einer deutschen Bank

Coaching einer agilen Transition in einer deutschen Bank

Coaching einer agilen Transition in einer deutschen Bank

, , ,

Im Rahmen einer agilen Transition soll das agile Wertesystem als Kultur verankert und die Produktentwicklung beschleunigt werden.
Die Einführung einer konsequenten Priorisierung von Anforderungen reduziert die Störungen im Entwicklungsprozess

Agile Entwicklung von Bank-Produkten Agile Entwicklung von Bank-Produkten

Agile Entwicklung von Bank-Produkten

Agile Entwicklung von Bank-Produkten

, ,

Die international agierende Bank setzt auf das Geschäft mit Firmenkunden, Immobilienkunden, anderen Finanzdienstleistern sowie auf die Kunden des gehobenen Private Banking. Dabei litt die Marktposition zunehmend unter einer zu langen „time-to-market“ für neue Bank-Produkte.

Häuser aus Geldscheinen gebaut
Gesamtprojektleitung (Interims-Management) in einem Großprojekt einer Bausparkasse Gesamtprojektleitung (Interims-Management) in einem Großprojekt einer Bausparkasse

Gesamtprojektleitung (Interims-Management) in einem Großprojekt einer Bausparkasse

Gesamtprojektleitung (Interims-Management) in einem Großprojekt einer Bausparkasse

, , ,

KEGON übernimmt als Gesamtprojektleiter ein Großprojekt, in dem eine umfassende Reorganisation und Neuplanung des Projektes erforderlich ist.
(Foto © chocolat01 / PIXELIO)

IT-Management bei einer Transaktionsbank
IT-Management bei einer Transaktionsbank IT-Management bei einer Transaktionsbank

IT-Management bei einer Transaktionsbank

IT-Management bei einer Transaktionsbank

, ,

KEGON definiert nach der Aufnahme der betroffenen Prozesse und Organisations-Strukturen die Soll-Zielstruktur für die fachlichen Zuständigkeiten. Es erfolgt eine Abschätzung der zusätzlichen Aufwände in den Fachabteilungen, insbesondere für fachliche Test/Qualitätssicherung sowie die ggf. notwendigen Qualifizierungsbedarfe und Qualifizierungsmittel.
(Foto © Uta Herbert / PIXELIO)

Bebauungsplanung für ein Kern-Anwendungssystem Bebauungsplanung für ein Kern-Anwendungssystem

Bebauungsplanung für ein Kern-Anwendungssystem

Bebauungsplanung für ein Kern-Anwendungssystem

,

Im Vorfeld einer anstehenden Fusion mit einer weiteren Transaktionsbank schreibt KEGON den existierenden Bebauungsplan unter Anlage einer mittelfristigen Perspektive fort. Auf Basis der Erfahrung der KEGON Berater wurden Handlungsfelder identifiziert und ein umsetzbarer Maßnahmen- und Investitionsplan erarbeitet. (Foto © Harry Hautumm / PIXELIO)