Yvonne Görlitz

Management-Berater

Summary

Dr. Yvonne Görlitz ist promovierte Naturwissenschaftlerin mit einer Zusatzausbildung in Wirtschaftsmanagement und berät seit 2000 IT-Organisationen.
Schwerpunkte der beruflichen Tätigkeit von Frau Dr. Görlitz sind die Entwicklung von schlanken agilen Organisationen und Prozessen sowie Veränderungsbegleitung. Im Rahmen ihrer Tätigkeiten verantwortet sie Projekte immer mit starkem Fokus auf eine nachhaltige Veränderung in der Kundenorganisation. Frau Dr. Görlitz ist Product Owner, Scrum Master und zertifizierte Programm Consultant für das Scaled Agile Framework von Dean Leffingwell.
Bei der KEGON AG leitet Frau Dr. Görlitz die Produktentwicklung für agile Verfahren und sie ist seit Anfang 2018 Vorstand.

Kenntnisse und Themenschwerpunkte

  • Einführung agiler Verfahren
  • Organisationsentwicklung für agile Organisationen und Teams
  • agile@enterprise™
  • Wertstromanalysen
  • Business Transformation
  • Management von Veränderungen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Kommunikationsmanagement
  • Prozessoptimierung
  • Kennzahlensysteme und Benchmarking

Projekt Erfahrungen (Auswahl)

Transition zu einer agilen Unternehmenskultur in einer Bank

  • Durchführung von Diagnose Workshops zur Aufnahme von Handlungsbedarfen und Aktivierung der Mitarbeiter
  • Empfehlung von Maßnahmen zur Begleitung der agilen Transition
  • Coaching von Rollen

Verschiedene Workshops zur Vermittlung Agiler Grundlagen für unterschiedliche Kunden in verschiedenen Branchen

  • Inhaltliche Konzeption von Workshops zur Vermittlung von Inhalten zu Scrum und agilen Verfahren für verschiedene Zielgruppen und angepasst auf den jeweiligen Kundenkontext
  • Analyse von Prozessen mittels der Wertstromanalyse
  • Durchführung von Workshops zur Vermittlung von Inhalten und Präsentation von Praxisbeispielen zu den Themen Scrum, Product Owner Ship, Agile Transformation für Führungskräfte

Einführung agiles Anforderungs- und Portfoliomanagement für einen IT-Dienstleister im Immobilien- und Finanzbereich

  • Projektleitung und Coach
  • Neudefinition des Anforderungsmanagements im Sinne des Scaled Agile Frameworks
  • Konzeption des neuen Vorgehens mit den Beteiligten
  • Iterative Einführung eines neuen Vorgehensmodells
  • Entwicklung eines Anforderungsbacklogs
  • Einführung von neuen Priorisierungs-methoden und leichtgewichtigen Anforderungsdokumenten