Agile Moves - Veränderung in agilen Transformationen schrittweise bewältigen

Datum Ort Preis Trainer Sprache freie Plätze

Agilität ist kein natürlicher Zustand, sondern erfordert den Aufbau und die Umsetzung von neuem Wissen. Mittels Schulungen werden hier die erforderlichen Grundlagen und Prinzipien vermittelt. Um im Unternehmensalltag jedoch auch tatsächlich gelebt zu werden, alte Verhaltensstrukturen abzulegen und sich außerhalb der Komfortzone zu bewegen, bedarf es kontinuierlicher Maßnahmen, seine eigenen Verhaltensweisen zu reflektieren und in eine agile Arbeitsweise zu überführen. Hier hilft „Agile Moves“ Gewohnheiten zu öffnen, und einen nachhaltigen agilen Lernprozess anzuregen.

Lernziele:

Das zweitägige Training führt durch die Grundlagen der “Agile Moves”. Es wird das Konzept eines so genannten „Moves“ vermittelt und wie dieser selbstständig und kontinuierlich angewandt werden kann. Moves setzen immer sehr individuell am eigenen (Arbeits-)Alltag an, denn jedes Lernen findet genau hier statt. Moves sind damit ein kraftvolles Werkzeug für die eigene, professionelle persönliche Weiterentwicklung. Um die Erfahrung beim Lernen in den Mittelpunkt zu stellen, ist das gesamte Training methodisch mit „Training from the Back of the Room“ aufbereitet.

Themengebiete:

  • Aufbau und Funktion von Moves werden interaktiv erarbeitet
  • Viel Raum für die persönliche Weiterentwicklung und das eigene Trainingsdesign: Sie erwerben die Fähigkeiten, individuelle Moves für sich und das eigene Team nach den aktuellen Bedürfnissen selbst zu gestalten
  • Aufwerfen und Diskussion von Move Ideen
  • Erfahrungsberichte mit Moves
  • Kleine Schritte vs. Innovation
  • Rollen während dem Training
  • Choreografien mit Moves
  • Radar Chart, Maturity Model und Moves
  • Agile Moves in Teams
  • Individuelle Themen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Teilnehmer 

 

Voraussetzungen:

Keine

Rollen und Funktionen:

  • Teams
  • Teammitglieder
  • Führungskräfte
  • Scrum Master und Coaches
  • Menschen, die sich für Freude am Lernen und ihren persönlichen agilen Weiterentwicklungsprozess interessieren

 

 

Am Ende des Kurses bekommt jeder Teilnehmer eine Zertifizierung, die von den Trainern, sowie von allen Teilnehmern des Kurses ausgestellt wird. Der Preis für die Zertifizierung, ist in den Trainingsgebühren enthalten.

  • Dauer des Trainings: 2 Tage
  • Level / Schwierigkeit: Anfänger
  • Zertifizierung: Ja
  • Lunch inbegriffen: Ja
  • Auch als Inhouse Training möglich: Ja
  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


5532

zertifizierte Teilnehmer