Agiles Requirements-Engineering meistern

Buchungsvariante:

Kurs «Agiles Requirements-Engineering meistern», wird an Ihre  Bedürfnisse und Herausforderungen auf einen Zweitageskurs im Workshop-Format massgeschneidert. Er befähigt Produkt-Manager, Business-Analysten und Requirements Engineers Anforderung und Agilität zu kombinieren.

Die Teilnehmenden erarbeiten sich Techniken um Anforderungen strukturiert bearbeiten zu können. Dies ausgehend von Bedürfnissen von der ersten Idee über das Minimal Viable Product bis zum ausgereiften Produkt. Es werden diverse Planungsebenen angeschaut und diskutiert.

Es werden Fragen beantwortet, wie:

  • Welche Anforderungsartefakte sind und Wie wieviel Spezifikation/Dokumentation ist notwendig?
  • Welchen Einfluss haben die Planungsebenen Produkte, Releases und Iterationen Einfluss auf den Umgang mit Anforderungen?

Die konkrete Fokus-Themen werden vorgängig festgelegt. Der Kurs orientiert sich am Lehrplan des IREB Advanced Level „RE@Agile“ sowie an weiteren aktuellen und marktrelevanten Themen. Der Kurs hat nicht den Anspruch auf das Zertifikat vorzubereiten.

Lerninhalte:

  • Grundlagen zu Requirements Engineering, Inkrementelle Prozesse und Agilität
  • Portfolio Level: Vision, Mission, Innovation Games MVP, Governance, Innovation und Planungshorizonte
  • Produkt-Level: Design Thinking-Tools, Phasen eines Produkts, Ziele, Dokumentation, Impact Mapping, Schneiden von Features, Splitten von Stories, Refinement, Kano-Modell und Priorisieren
  • Team-Level: Stories schreiben, Akzeptanz-Kriterien, Definition of Done, Example Mapping, Metriken und Schätz-Techniken

Produkt-Manager, Business-Analysten und Requirements Engineers

  • Dauer des Trainings: 2 Tage

  • Ausschließlich als Inhouse Training möglich

  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Kein passender Termin?

Kein Problem! Melden Sie sich gerne per E-Mail unter akademie@kegon.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Fragen zu Schweizer Trainings?

Ihre Ansprechpartnerin Larissa Carlsson ist unter akademie@kegon.ch für Ihre Fragen erreichbar.

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Vereinbaren Sie einen Telefontermin unter inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


14000

Qualifizierte Teilnehmer