Certified LeSS Practitioner - Principles to Practices

Datum Ort Sprache Trainer Preis (netto) Freie Plätze

Certified LeSS Practitioner - Principles to Practices

Large-Scale Scrum (LeSS) ist ein Framework für die Skalierung agiler Entwicklung auf mehrere Teams. LeSS.works.
LeSS baut auf Scrum Prinzipien auf, wie z.B. Empirismus, cross-funktionale und selbstorganisierte/selbstverwaltete Teams. 
Durch zusätzliche Regeln, Richtlinien und Anleitungen wird es möglich Scrum Prinzipien und Praktiken auf die Skalierung anzuwenden. 
LeSS bietet einfache Regeln für die Erstellung einer geeigneten Organisationsstruktur und Richtlinien, wie Scrum für größere und 
große Produktentwicklungsvorhaben eingeführt und genutzt werden kann.
Der Certified LeSS Practitioner Kurs ist ein tiefergehender Zertifizierungskurs, der die LeSS Prinzipien, das Framework, 
die Regeln und Anleitungen umfasst.Im Kurs werden die wichtigen Informationen für die Einführung von LeSS und wie man LeSS für 
die Produktentwicklungsgruppe weiter optimiert vermittelt. Der Kurs beinhaltet zusätzlich Referenzen zu LeSS Adoptions, 
Übungen und Qualitätssicherungsmaßnahmen um sicherzustellen, dass die wichtigsten Inhalte für die Teilnehmer besprochen werden.

Die folgenden Themen werden im Certified LeSS Practitioner Kurs durchgenommen:

•    Warum LeSS?
•    Scrum, LeSS und LeSS Huge im Überblick
•    LeSS Regeln und Prinzipien
•    Was ist das Produkt?
•    Die Organisation von Feature Teams rund um Customer Value/Business Value
•    Die Definition of Done und deren Einfluß/Konsequenzen
•    Product Owner und Product Backlog
•    Die Rolle des Managements
•    Organisatorische Einflüsse und typische Organisationsstrukturen in LeSS
•    LeSS Product Backlog Refinement, Sprint Planning, Review und Retrospective
•    Die Bedeutung von technischen Praktiken in der Skalierung
•    Integration und Koordination
•    Die Einführung von LeSS in Ihrer Organisation
•    Die Scrum Master Rolle in LeSS

Der Certified LeSS Practitioner Kurs ist für alle, die in einem LeSS Vorhaben involviert sind oder sein werden, 
oder herausfinden wollen, ob LeSS für Ihre Vorhaben passt. Eine Voraussetzung für die Teilnahme sind grundlegende 
Kenntnisse von Scrum. 
Diese können z.B. in Scrum Fundamentals, CSM oder CSPO Kursen erworben werden. 
Der Scrum Guide sollte bekannt sein.

Nach dem Kurs sind alle Teilnehmer Certified LeSS Practitioner und bekommen einen Account auf less.works. Dort findet sich weitere Information rund um LeSS, Kursinformationen und es bietet sich für die Teilnehmer die Möglichkeit untereinander in Kontakt zu bleiben, um Erfahrungen auszutauschen.
Die Zertifizierung ist für zwei Jahre gültig.
 

Dauer des Trainings: 3 Tage
Level / Schwierigkeit: Fortgeschritten 
Zertifizierung: Ja
Auch als Inhouse Training möglich: Ja
Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Kein passender Termin?

Kein Problem! Melden Sie sich gerne per E-Mail unter akademie(at)kegon.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


10312

zertifizierte Teilnehmer