Design Thinking

Datum Ort Preis Trainer Sprache freie Plätze
24.09.2020  -
25.09.2020
Wiesbaden ,
Deutschland
1.490 EUR
Alexander Dittrich
Alexander Axthelm
12
03.12.2020  -
04.12.2020
Wiesbaden ,
Deutschland
1.490 EUR
Alexander Dittrich
Alexander Axthelm
12

Design Thinking Grundlagen – eine Einführung in kundenzentrierte Innovation  

Trainingsinhalte: 
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Kundenzentrierung und wie Sie mit Design Thinking relevante Lösungen und echte Innovation für Ihre Kunden hervorbringen.
Gerade im agilen Umfeld ist es wichtiger denn je, sich nicht zu voreilig auf Lösungen festzulegen, die letztlich wenig Nutzen für Ihre Kunden haben, weil sie kein relevantes Problem lösen. Stattdessen geht es darum, Entwicklungsressourcen gezielt und wirkungsvoll einzusetzen. Dies gelingt zunächst mit der systematischen Auseinandersetzung mit Ihren Zielgruppen und deren wahren Bedürfnisse (Problemraum). Erst wenn ein klares und relevantes Problem erkannt und beschrieben werden kann, lässt sich hierfür die wirkungsvollste Lösung entwickeln (Lösungsraum). Sowohl Problem- als auch Lösungsraum zeichnen sich aus durch aufeinanderfolgend divergentes wie konvergentes Denken und Handeln. Ein sechsstufiger Prozess mit jeweils unterstützenden Methoden-Sets führen systematisch durch ein Design Thinking Projekt. Von der Problem-Exploration über Ideenfindung, Prototyping, Design und Umsetzung. Die Säulen hierzu bilden die konsequente Kundenzentrierung, multidisziplinäre Teamarbeit sowie Agilität.    

Lernziele:
Sie werden lernen, wie Kundenzentrierung sowohl eine Grundeinstellung ist, als auch mit Prozessen, Methoden und Werkzeugen nachhaltig in ihrer Organisation gelebt werden kann. Sie werden befähigt sein, Design Thinking anzuwenden, um mit systematisch divergentem wie konvergentem Denken relevante Lösungen für Ihre Kunden und echte Innovation hervorzubringen.  

Zertifizierung:
Für die Teilnahme am Design Thinking Grundlagen-Training wird ein "Certificate of Completion" vergeben. 

Voraussetzungen:

Agile und/oder Marketing Grundlagen helfen, sind aber keine Bedingung.

Rollen und Funktionen:

Team Member und Manager, die Design Thinking einführen und nutzen wollen, oder noch mehr aus ersten Design Thinking Ansätzen herausholen wollen.

Besonders folgende Personen:

•    Produktmanager, Product Owner, Produktlinienmanager, Produktverantwortliche, Geschäftsinhaber und Geschäftsanalysten
•    Lösungsmanager, Portfoliomanager, Programmmanager, PMO-Mitarbeiter und Prozess-Leads
•    Innovationsmanager, Marketingmanager, UX Designer
 

Dauer des Training: 2 Tage
Level / Schwierigkeit: Anfänger/Fortgeschritten
Zertifizierung: Ja
Lunch inbegriffen: Ja                       
Auch als Inhouse Training möglich: Ja
Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte
 

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


6024

zertifizierte Teilnehmer