SAFe® 5 DevOps (SDP)

Buchungsvariante:
Datum Ort Sprache Trainer Preis (netto) Freie Plätze
22.02.2022  -
24.02.2022
Remote Deutsch Klaus-Dieter Jäger
Florian Beck
1.450 EUR
1.250 EUR 2
9
22.02.2022  -
24.02.2022
Remote Deutsch Klaus-Dieter Jäger
Florian Beck
1.550 CHF
1.350 CHF 2
9

Sichern Sie sich den Last Call Rabatt in Höhe von 200€ und zahlen nur 1.250€ statt 1.450€.

28.06.2022  -
30.06.2022
Remote Deutsch Klaus-Dieter Jäger
1.450 EUR
1.350 EUR 1
12
28.06.2022  -
30.06.2022
Remote Deutsch Klaus-Dieter Jäger
1.550 CHF
1.450 CHF 1
12
1) Early Bird Rabatt - gültig bis 30 Tage vor Trainingsbeginn 2) Last Call

Eine detaillierte Trainingsbeschreibung der SAI finden Sie hier.

Dieses Training findet als Präsenzschulung an 2 Tagen und als Remote Schulung an 3 Tagen statt.

Lernen Sie in diesem 2-tägigen SAFe® DevOps Training Ihre Bottlenecks zu beseitigen und Development Value Steams zu optimieren, um eine kontinuierliche Auslieferung nach Bedarf entlang einer SAFe® Continuous Delivery Pipeline zu schaffen.

In diesem 2-tägigen SAFe® Training geben wir eine umfassende Übersicht zu DevOps Kompetenzen, die benötigt wird, um die Time to Market Zyklen zu verkürzen. Insbesondere die Optimierung der Development Value Streams (Wertströme) durch eine Continuous Delivery Pipeline steht im Mittelpunkt. Sie lernen den DevOps Ansatz von SAFe®’s CALMR (Culture, Automation, Lean, Measure, Recover) kennen und profitieren Sie von neuem Input und Tools um Ihre Delivery Pipeline zu verbessern. Ziel ist es Personen, Prozesse und Technologien im gesamten Unternehmen noch besser aufeinander abzustimmen, um schneller liefern zu können.

Lerninhalte des SAFe® DevOps Trainings:

  • DevOps einführen
  • Ihre Continuous Delivery Pipeline aufzuzeichnen
  • Ausrichtung auf eine kontinuierliches Requirement Engineering
  • Kontinuierliche Integration zur Verbesserung der Qualität nutzen.
  • Time2Market durch Continuous Deployment verkürzen
  • Geschäftswert schnell erzeugen durch Release on Demand
  • Verantwortung für den Gesamtprozess übernehmen.

Folgende Personengruppen profitieren vom SAFe® DevOps Training:

  • Alle Mitglieder eines agilen Release Train
  • Development Manager, Engineering Manager
  • Configuration Manager, Release Managers
  • Entwicklungsleitung, Entwickler, UI/UX Entwickler
  • Infrastruktur Architekten , System Architekten

Voraussetzungen:
Es gibt keine Voraussetzungen, um den Kurs zu besuchen. Alle sind willkommen, den Kurs ohne vorherige DevOps- oder SAFe-Erfahrung zu besuchen.



Was ist enthalten?

  • Kursunterlagen

  • SAFe® DevOps Zertifizierungsprüfung

  • Ein Jahr Mitgliedschaft in der SAFe® Community Plattform

  • Zugang zu SAFe® Collaborate, einem visuellen Online-Arbeitsbereich

  • Zugang zu Inhalten, Ressourcen und Tools, die Sie für die tägliche SAFe® Praxis benötigen

Alle Prüfungsdetails finden Sie hier.
Alle Informationen zu Professional Development Units (PDU´s) und Scrum Education Units finden Sie hier.

  • Dauer des Trainings: 2 Tage
  • Level / Schwierigkeit: Fortgeschritten
  • Zertifizierung: Ja
  • Lunch inbegriffen: Ja
  • Auch als Inhouse Training möglich: Ja
  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Kein passender Termin?

Kein Problem! Melden Sie sich gerne per E-Mail unter akademie(at)kegon.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Vereinbaren Sie einen Telefontermin unter inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


10312

zertifizierte Teilnehmer