SAFe® 5 Release Train Engineer (RTE)

Buchungsvariante:
Datum Ort Sprache Trainer Preis (netto) Freie Plätze
19.07.2022  -
21.07.2022
Wiesbaden ,
Deutschland
Deutsch Thorsten Janning
René Hussong
2.650 CHF
2.650 EUR
6
05.09.2022  -
08.09.2022
Remote Deutsch Felix Rüssel
2.650 EUR
2.550 EUR 1
2.650 CHF
2.650 CHF
2.550 CHF 1
2.650 EUR
2.650 CHF
10
04.10.2022  -
06.10.2022
Zürich ,
Schweiz
Deutsch Nikolaos Kaintantzis
2.650 EUR
2.550 EUR 1
2.650 CHF
2.650 CHF
2.550 CHF 1
2.650 EUR
2.650 CHF
10
07.11.2022  -
09.11.2022
Wien ,
Österreich
Englisch Kurt Jäger
2.650 EUR
2.550 EUR 1
2.650 CHF
2.650 CHF
2.550 CHF 1
2.650 EUR
2.650 CHF
12
21.11.2022  -
23.11.2022
Wiesbaden ,
Deutschland
Deutsch Thorsten Janning
Felix Rüssel
2.650 EUR
2.550 EUR 1
2.650 CHF
2.650 CHF
2.550 CHF 1
2.650 EUR
2.650 CHF
11
05.12.2022  -
08.12.2022
Remote Deutsch Kurt Jäger
René Hussong
2.650 EUR
2.550 EUR 1
2.650 CHF
2.650 CHF
2.550 CHF 1
2.650 EUR
2.650 CHF
12
1) Early Bird Rabatt 100 - gültig bis 30 Tage vor Trainingsbeginn

Unser Special:
Kennen Sie schon unser RTE Trainingspaket ?! 

Neben dem anspruchsvollen SAFe® RTE Training bieten wir verschiedene zwei-stündige Spotlight-Trainings an, die einen RTE in seiner Rolle unterstützen. Die Buchung des RTE-Pakets beinhaltet 1 x SAFe® RTE Training ergänzt mit zwei KEGON Spotlight Trainings - frei wählbar - zu einem super guten Paketpreis. Interessiert? Dann klicken Sie hier.

Eine detaillierte Trainingsbeschreibung der SAI finden Sie hier.

Dieses Training findet als Präsenzschulung an 3 Tagen und als Remote Schulung an 4 Tagen statt.

Lernen Sie in diesem 3-tägigen fortgeschrittenen SAFe® RTE Training wie Sie hoch performante ART´s aufsetzen, steuern und erfolgreich Business Value schaffen. Für die Teilnahme an diesem Training wird empfohlen, dass Sie ein weiteres SAFe®-Zertifikat besitzen und bereits mindestens einen ART sowie ein PI-Planning begleitet haben.

In diesem 3-tägigen Fortgeschrittenenkurs gewinnen Sie als derzeitiger RTE ein tieferes Verständnis über die Rolle und Aufgabe des Release Train Engineer (RTE) innerhalb einer SAFe Organisation. Durch praxisorientierte Lernmöglichkeiten erfahren Sie, wie mittels des Agile Release Trains (ARTs) und Value Streams, die Lieferung von Value end-to-end ermöglicht und unterstützt wird. Sie erlernen, wie Sie als Führungspersönlichkeit und Coach hoch-performante ARTs aufsetzen sowie steuern und wie Sie Program Increment (PI) Plannings – die wesentlichen Treiber der Synchronisation über alle Ebenen einer SAFe Organisation hinweg – erfolgreich planen und durchführen.

Lerninhalte des SAFe® 5 Release Train Engineer Trainings:

  • Erkundung der Rolle und der Verantwortlichkeiten eines RTE
  • Anwendung der SAFe®-Prinzipien
  • Organisation des ARTs
  • Planen eines Programminkrements
  • Ausführen der Programmschritte
  • Förderung ständiger Verbesserungen 

 

Folgende Personen werden von diesem SAFe®  Training profitieren:

  • RTEs und Solution Train Engineers (STEs)
  • Programm- und Projektmanager
  • Scrum Master
  • Führungskräfte und Manager
  • Agile Trainer
  • SAFe®-Programmberater (SPCs)

Voraussetzungen:

Die folgenden Voraussetzungen werden dringend empfohlen:

  • Sie haben an mindestens einem ART und einem PI teilgenommen
  • Mindestens eine aktuelle SAFe-Zertifizierung besitzen

Was ist enthalten?

  • Kursunterlagen

  • Zugang zu SAFe® Collaborate, einem visuellen Online-Arbeitsbereich

  • SAFe® Release Train Engineer Zertifizierungsprüfung

  • Ein Jahr Mitgliedschaft in der SAFe® Community Plattform

  • Zugang zu Inhalten, Werkzeugen und Ressourcen, die Sie für die tägliche Arbeit mit dem Scaled Agile Framework benötigen

Alle Prüfungsdetails finden Sie hier.
Alle Informationen zu Professional Development Units (PDU´s) und Scrum Education Units finden Sie hier.

  • Dauer des Trainings: Präsenz: 3 Tage / Remote: 4 Tage
  • Level / Schwierigkeit: Fortgeschritten
  • Zertifizierung: Ja
  • Lunch inbegriffen: Ja
  • Auch als Inhouse Training möglich: Ja
  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Kein passender Termin?

Kein Problem! Melden Sie sich gerne per E-Mail unter akademie@kegon.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Fragen zu Schweizer Trainings?

Ihre Ansprechpartnerin Larissa Carlsson ist unter akademie@kegon.ch für Ihre Fragen erreichbar.

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Vereinbaren Sie einen Telefontermin unter inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


14000

Qualifizierte Teilnehmer