SAFe® 4.6 Release Train Engineer (RTE)

Datum Ort Preis Trainer Sprache freie Plätze
11.11.2019  -
13.11.2019
Utrecht ,
Nederland
2.650  EUR
2.550  EUR 1
Kurt Jäger
20
25.11.2019  -
27.11.2019
Wiesbaden ,
Deutschland
2.650  EUR
2.550  EUR 1
Thorsten Janning
Felix Rüssel
11
11.02.2020  -
13.02.2020
Nürnberg ,
Deutschland
2.650  EUR
2.550  EUR 1
Wolfgang Brandhuber
Silke Kainzbauer
20
02.03.2020  -
04.03.2020
Wiesbaden ,
Deutschland
2.650  EUR
2.550  EUR 1
Thorsten Janning
20
07.09.2020  -
09.09.2020
Wiesbaden ,
Deutschland
2.650  EUR
2.550  EUR 1
Thorsten Janning
20
02.11.2020  -
04.11.2020
Wiesbaden ,
Deutschland
2.650  EUR
2.550  EUR 1
Thorsten Janning
20
1) Early Bird - 100,- EUR Rabatt - gültig bis 30 Tage vor Trainingsbeginn

Lernen Sie in diesem 3-tägigen fortgeschrittenen SAFe® RTE Training wie Sie hoch performante ART´s aufsetzten, steuern und erfolgreich Business Value schaffen. Für die Teilnahme an diesem Training wird empfohlen, dass Sie ein weiteres SAFe®-Zertifikat besitzen und bereits mindestens einen ART sowie ein PI-Planning begleitet haben.

In diesem 3-tägigen Fortgeschrittenenkurs gewinnen Sie als derzeitiger RTE ein tieferes Verständnis über die Rolle und Aufgabe des Release Train Engineer (RTE) innerhalb einer SAFe Organisation. Durch praxisorientierte Lernmöglichkeiten erfahren Sie, wie mittels des Agile Release Trains (ARTs) und Value Streams, die Lieferung von Value end-to-end ermöglicht und unterstützt wird. Sie erlernen, wie Sie als Führungspersönlichkeit und Coach hoch-performante ARTs aufsetzen sowie steuern und wie Sie Program Increment (PI) Plannings – die wesentlichen Treiber der Synchronisation über alle Ebenen einer SAFe Organisation hinweg – erfolgreich planen und durchführen.

Lerninhalte des SAFe® 4.6 Release Train Engineer Trainings:

  • Erkundung der Rolle und der Verantwortlichkeiten eines RTE
  • Anwendung der SAFe®-Prinzipien
  • Organisation des ARTs
  • Planen eines Programminkrements
  • Ausführen der Programmschritte
  • Förderung ständiger Verbesserungen 

 

Folgende Personen werden von diesem SAFe®  Training profitieren:

  • RTEs und Solution Train Engineers (STEs)
  • Programm- und Projektmanager
  • Scrum Master
  • Führungskräfte und Manager
  • Agile Trainer
  • SAFe®-Programmberater (SPCs)

Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein:

  • Eine SAFe® Zertifizierung 
  • Praktische Erfahrungen aus mindestens einem ART Launch
     

 

Die Zertifizierung beinhaltet:

  • SAFe 4.6 Certified SAFe® Release Train Engineer PDF Zertifikat
  • SAFe 4.6 Certified SAFe® Release Train Engineer Digital Badge um ihre Fertigkeiten online zu bewerben
  • Ein Jahr Mitgliedschaft in der SAFe® Community PlattformZugang zu Meetup Gruppen und Veranstaltungen die sie mit anderen SAFe® Certified Professional verbinden.
  • Eine Vielzahl von Ressourcen um Ihren SAFe® Weg des Lernens zu unterstützen.

Jährliche Verlängerung: Zertifizierungen verfallen nach einem Jahr. Verlängerungs-Kosten: $295

Prüfungs-Details:

Name: SAFe 4.6 SAFe® Release Train Engineer Exam

Format: Multiple choice, multiple response

Methode: Web-basiert (single Browser), Closed Book, keine externe Hilfe, zeitlich begrenzt

Zugang: Teilnehmer werden nach Durchführung des Trainings von KEGON bei der SAI registriert. Sie erhalten Zugang zur SAFe® Community Plattform und Online Prüfung.

Sprache: Englisch

Zeitraum: 30 Tage

Dauer: 120 Minuten

Anzahl Prüfungsfragen: 60

Passing Score: 44 von 60 Fragen (73%)

Kosten: Der erste Prüfungsversuch ist Teil der Kursgebühr, wenn die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Kursabschluss abgelegt wird. Jeder Wiederholungsversuch kostet $ 50.

Wiederholungsregel: Der zweite Prüfungsversuch (erste Wiederholung) kann unmittelbar nach dem ersten Versuch durchgeführt werden. Der dritte Versuch erfordert eine Wartezeit von 10 Tagen. Der vierte Versuch erfordert eine Wartezeit von 30 Tagen.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte support@scaledagile.com.

Professional Development Units (PDUs) and Scrum Education Units (SEUs)

Die Teilnehmer sind dazu berechtigt, 15 PDUs dafür einzusetzen, die Fortbildungsanforderungen des Project Management Institute (PMI) für PMP, PgMP und PMI-ACP Zertifikate zu erfüllen.Durch die Scrum Alliance sind die Teilnehmer dazu berechtigt, die SEUs gemäß Kategorie C geltend zu machen, um ihr CSP zu erhalten oder zu erneuern.

Activity Number: SAFeRTE

Duration: 3 days

PMI Certification

Technical

Leadership

Strategic

Total

PMP 10.00 6.50 3.50 20.00
PgMP 10.00 6.50 3.50 20.00
PMI_RMP 0.00 6.50 3.50 10.00
PMI_SP 0.00 6.50 3.50 10.00
PMI_ACP 0.00 6.50 3.50 10.00
PfMP 0.00 6.50 3.50 10.00
PMI_PBA 0.00 6.50 3.50 10.00

 

  • Dauer des Trainings: 3 Tage
  • Level / Schwierigkeit: Fortgeschritten
  • Zertifizierung: Ja
  • Lunch inbegriffen: Ja
  • Auch als Inhouse Training möglich: Ja
  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum Kegon?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


5532

zertifizierte Teilnehmer