Spotlight „Systemische Fragetechniken“ (2h)

Datum Ort Sprache Trainer Preis (netto) Freie Plätze
23.09.2021  -
23.09.2021
Remote 9.00 - 11.00 Uhr Deutsch Susanne Bauer
149 EUR
12
23.11.2021  -
23.11.2021
Remote 16.00 - 18.00 Uhr Deutsch Susanne Bauer
149 EUR
12

Für effiziente Gespräche ist zielgerichtetes Fragenstellen fundamental. Dazu müssen Sie sich Ihr Ziel und Ihre Motive bewusst machen, Fragetechniken kennen und geübt haben und die Kunst des Zuhörens beherrschen. All das kann man lernen und mit regelmäßiger Übung verinnerlichen. Dieser Workshop bietet einen praxisnahen Einstieg ins Thema und gibt Ihnen handwerkliche Basics mit. Die systemischen Fragetechniken basieren auf der sozialen Systemtheorie und nehmen nicht nur Individuen, sondern das gesamte System ins Visier.  
In diesem Spotlight beleuchten wir: 

  • Welche eigene Haltung notwendig ist, um effiziente Gespräche zu führen und systemische Fragetechniken wirkungsvoll einzusetzen.
  • Wie Fragen taktisch in Gesprächen eingesetzt werden können.
  • Welche Verantwortung ein Fragensteller trägt.

Lernziele 

  • In diesem 2-stündigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen unterschiedliche systemische Fragetechniken kennen.
  • Sie üben unterschiedliche Fragen einzusetzen und erleben die Wirkung dieser Fragen an eigenen Beispielen. 
  • Sie erhalten konkrete Tipps für den Einsatz und das Üben der Fragetechniken.

Themengebiete

  • Der Einsatz von Fragen
  • Fragearten und -techniken
  • Selbstreflexion und Selbsterfahrung: Wie wirken Fragen auf mich
  • Viele praktische Übungen

Die Workshops leiten erfahrene systemische Business Coaches.

Voraussetzungen
Offenheit & Lernbereitschaft

Rollen & Funktionen
Der Workshop richtet sich an Führungskräfte im agilen Kontext, Agile Coaches, SAFe Programm Consultants, Personalentwickler, Scrum Master sowie an alle Interessierte, die mehr über systemische Fragetechniken lernen möchten.

  • Dauer des Trainings: 2 Stunden
  • Level / Schwierigkeit: Anfänger, Fortgeschrittene, Experte
  • Urheber/Organisation: KEGON AG
  • Zertifizierung: Keine
  • Auch als Inhouse-Training möglich: Ja

Kein Problem! Melden Sie sich gerne per E-Mail unter akademie(at)kegon.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


9842

zertifizierte Teilnehmer