Spotlight „Von der Fehler- zur Lernkultur" (2h)

Buchungsvariante:
Datum Ort Sprache Trainer Preis (netto) Freie Plätze
26.01.2023  -
26.01.2023
Remote 14:00 - 16:00 Uhr Deutsch Susanne Bauer
165 CHF
149 EUR
12
03.07.2023  -
03.07.2023
Remote 10.00 - 12.00 Uhr Deutsch Susanne Bauer
165 CHF
149 EUR
12

Fehler sind menschlich, heißt es. Aber ist unser Umgang mit Fehlern auch menschlich? In manchen Unternehmenskulturen sind Fehler verpönt, sogar verboten – und wenn sie passieren, werden sie versteckt, verschwiegen, verheimlicht. Nach einigen berühmten Unternehmensskandalen wissen zwar die meisten Menschen, dass solche Kulturen persönlich sehr belastend sind, finden aber oft keinen Weg heraus, wenn sie selbst in dieser Situation sind.
In diesem Spotlight beleuchten wir:

  • Welche eigene Haltung notwendig ist, um von der Fehler- zur Lernkultur zu gelangen.
  • Wie man aus der Opferhaltung in die Selbstverantwortung kommt.
  • Was die wichtigsten Elemente einer Lernkultur sind.

Lernziele 
In diesem 2-stündigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Ansatzpunkte zur Verbesserung der Fehlerkultur kennen, damit sie diese zu einer Lernkultur wandeln können.
Sie kennen und verstehen den Unterschied zwischen Schuld und Verantwortung und reflektieren das eigene Verhalten bezüglich Selbstverantwortung in Übungen.

Themengebiete

  • Fehlerarten
  • Destruktive und konstruktive Fehlerkultur im Vergleich
  • Das eigene Verhalten als Katalysator im Team-Verhalten
  • Tipps zur Entwicklung einer Lernkultur
  • Viele praktische Übungen

Die Workshops leiten erfahrene systemische Business Coaches.
 

Voraussetzungen
Offenheit & Lernbereitschaft

Rollen & Funktionen
Der Workshop richtet sich an Führungskräfte im agilen Kontext, Agile Coaches, SAFe Programm Consultants, Personalentwickler, Scrum Master sowie an alle Interessierte, die mehr über den Weg von der Fehler- zur Lernkultur lernen möchten.
 

  • Dauer des Trainings: 2 Stunden
  • Level / Schwierigkeit: Anfänger, Fortgeschrittene, Experte
  • Urheber/Organisation: KEGON AG
  • Zertifizierung: Keine
  • Auch als Inhouse-Training möglich: Ja
  • Zahlungsmethoden: Rechnung, PayPal, Kreditkarte
  • Preis (Netto): 149 EUR

Kein passender Termin?

Kein Problem! Melden Sie sich gerne per E-Mail unter akademie@kegon.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Fragen zu Schweizer Trainings?

Ihre Ansprechpartnerin Larissa Carlsson ist unter akademie@kegon.ch für Ihre Fragen erreichbar.

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Vereinbaren Sie einen Telefontermin unter inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


16543

Qualifizierte Teilnehmer