Christoph Mair

Management-Berater

christoph.mair(at)kegon.de 

Tel +49 611 20 50 80

Lebenslauf

Hindernisse aus dem Weg räumen, die Dinge ins Rollen bringen, gemeinsam Berge versetzen und Projekte rocken: Christoph Mair begleitet als agiler Coach und Berater Unternehmen auf dem Weg zum Projekterfolg. Er baut dabei auf einen Erfahrungsschatz von mehr als 15 Jahren im klassischen und agilen Projektmanagement in Banken und Versicherungen, Maschinenbau und Medizintechnik. Besonders angetan haben es ihm die agile Skalierung und die „Business Agility“ (Anwendung agiler Methoden außerhalb der Produktentwicklung in z.B. Vertrieb, Marketing, HR, Controlling etc.).

 

 

 


Beratungsschwerpunkte 

  •  Training, Coaching und Beratung mit den Schwerpunkten agile Skalierung und „Business Agility“
  •  Interim-Management: Release Train/Solution Train Engineer


Projekt Erfahrungen (Auswahl)

Anwendung des sog. “Flight-Level”-Konzepts bei einem Hersteller von Haushaltsgeräten 

  • Marketing- und Sales-Team für den Produktlaunch einer digitalen Premium-Küchenmaschine; Ca. 20 direkte Teammitglieder und >5 Agenturen als Dienstleister im Hintergrund
  • Planbarkeit/ Vorhersagbarkeit unklar, ständige Prioritätenwechsel, Mgt. von Abhängigkeiten verbunden mit zahlreichen Konflikten da Arbeit in funktionalen Silos, mangelnde Transparenzprobleme, Mehrere Verschiebungen des Produktreleases (R&D)
  • Lösung: Anwendung des sog. “Flight-Level”-Konzepts
      • “Flight-Level 2”: Organisation der Arbeit eines Product Owner-Kernteams mit Kanban
      • “Flight-Level 1”: Organisation des ersten Länder-Launches mit Scrum-ähnlichen Ansätzen

Umsetzung der Digitalisierungsstrategie inkl. Omnikanalfähigkeit bei einem international operierender Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie sowie bei einem Unternehmen der feinmechanisch-optischen Industrie

  • Beratung und Coaching von 2 Digitalisierungsprojekten 
  • Aufsatz von 3 Agile Release Trains (ca. 15 Scrum Teams insgesamt mit ca. 150 Teammitgliedern)
  • Durchführung von SAFe Trainings nach „SAFe Implementation Roadmap“
  • Durchführung von PI (Program Increment) Plannings

Agiles SW-R&D-Projekt zum Refactoring einer über >15 Jahre gewachsenen Applikation sowie Ausbau mit 2 Innovationen bei einem Maschinenbauer (3D-Druck)

  • Agile Skalierung mit 2 Scrum Teams (∑22 Teammitglieder) als „Chief Scrum Master“