Kanban Management Professional (KMP1)

Datum Ort Preis Trainer Sprache freie Plätze

Dies ist ein offizieller KMP1 Kurs der Lean Kanban University, gehalten von einem Akkreditierten Kanban Trainer. Ursprünglich als Methode für Produktionssteuerung entwickelt ist Kanban nun auch im agilen Projektmanagement für die Steuerung zur besseren Auslastung, Schaffung von höherer Transparenz, sowie zur Flowoptimierung praktisch unverzichtbar. Kanban macht da, wo die Wertschöpfung im Wissensbereich (z.B. Softwareentwicklung) von "unsichtbarer" Arbeit abhängt und diese sich erst mal nur in den Köpfen der Mitarbeiter wiederspiegelt wirklich Sinn, da durch die Übertragung der Kopfarbeit hin zur eleganten Visualisierung eine Steuerung der Arbeitspakete überhaupt erst möglich macht.


Lernziele:
Sie wollen wissen, was Kanban wirklich ist? Dann erleben Sie in diesem Kurs eine umfassende Einführung in die Grundlagen und Prinzipien von Kanban.


Themengebiete:

  • Was ist Kanban: Prinzipien und Praktiken
  • Warum evolutionäre Veränderung?
  • Vorteile von Work-In-Progress (WIP)
  • Limitierung Pull-Systeme und ihre Implikationen
  • Was bedeutet Flow, und wie lässt sich dieser verbessern?
  • Wobei können Metriken helfen?
  • Service-Klassen (z.B. Express und fixer Termin) sinnvoll einsetzen
  • Mit Kanban eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung (Kaizen) herstellen
  • Rollen und Meetings in Kanban
  • Slack nutzen, um das System zu verbessern
  • Anhand von Beispielen der Teilnehmer, werden Sie mit dem Systems Thinking Approach to Implement Kanban (STATIK) Kanban-Systeme designen
  • Praktische Übungen Diskussion eigener Fragestellungen

 

This is an official KMP1 course of the Lean Kanban University, held by an accredited Kanban Trainer. Originally developed as a method for production control, Kanban is now also indispensable in agile project management for control for better utilization, creation of higher transparency, as well as for flow optimization. Kanban makes sense where the added value in the field of knowledge (e.g. software development) depends on "invisible" work and this is only reflected in the minds of the employees, because the transfer of the head work to the elegant visualization makes a control of the work packages possible in the first place.

Learning Objectives:

You want to know what Kanban really is? In this course you will experience a comprehensive introduction to the basics and principles of Kanban.

Topics:

  • What is Kanban: Principles and Practices
  • Why evolutionary change?
  • Advantages of Work-In-Progress (WIP) Limitation
  • Pull systems and their implications
  • What does flow mean and how can it be improved?
  • Where can metrics help?
  • Service classes (e.g. Using Kanban to create a culture of continuous improvement (Kaizen))
  • Using Kanban roles and meetings in Kanban
  • Improve the system using examples from participants
  • Kanban systems using the Systems Thinking Approach
  • Practical exercises
  • Discussing your own questions 

Voraussetzungen:
Agile Grundlagen helfen, sind aber keine Bedingung

 

Rollen und Funktionen:
Team Member und Manager, die eine Kanban Initiative starten wollen, oder noch mehr aus ihrem aktuellen Kanban System herausholen wollen

 

Prerequisites:

Agile basics help, but are not conditions

Roles and functions:

Team members and managers who want to start a Kanban initiative, or want to get more out of their current Kanban system 
 

Für die Teilnahme am KMP I-Training wird ein "Certificate of Completion" vergeben. Teilnehmer, die das Kanban Management Professional I und II- Training abgeschlossen haben, erhalten das Zertifikat "Kanban Management Professional". Der Preis für die Zertifizierung, ist in den Trainingsgebühren enthalten.

A "Certificate of Completion" is awarded for participation in the KMP I training. Participants who have completed the Kanban Management Professional I and II training receive the "Kanban Management Professional" certificate. The price for the certification is included in the training fees.

  • Dauer des Training: 2 Tage

  • Level / Schwierigkeit: Anfänger

  • Zertifizierung: Ja

  • Lunch inbegriffen: Ja                       

  • Auch als Inhouse Training möglich: Ja

  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

 

  • Duration of training: 2 days
  • Level / Difficulty: Beginner
  • Certification: Yes
  • Lunch included: Yes
  • Also available as in-house training: Yes
  • Payment methods: Invoice, Paypal, Credit Card

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum Kegon?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


4511

zertifizierte Teilnehmer