Was wir am Besten können

Methoden-Tool-Assessment Scaling Agile

Agilität lebt von Menschen, Mindsets und Methoden – im skalierten Umfeld braucht es passende Frameworks und Tools, um Transparenz zwischen den Akteuren zu erzeugen und den Flow of Value zu optimieren.

Gemeinsam mit unserem Partner Seibert Media GmbH können wir für Sie agile und lean Methoden sowie Tools aufeinander abstimmen, um Ihre Transformation zu beschleunigen und nachhaltig zu verankern.

Buchen Sie jetzt Ihr individuelles Methoden-Tool-Assessment.

Warum?

Ihre Organisation entwickelt Produkte und Lösungen, deren Umfang und/oder Komplexität den Einsatz mehrerer Teams voraussetzen. Sie beobachten dabei Abhängigkeiten zwischen und außerhalb der Teams. Um in diesem Kontext weiterhin effektiv und schnell am Markt agieren zu können, möchten bzw. müssen Sie eine agile, skalierende Arbeitsweise mit passendem Tooling etablieren bzw. optimieren. Sie sind unsicher, wie genau eine solche Transformation aussehen sollte oder Sie sind auf Ihrem bisherigen Weg mit Fragen oder Zweifeln ins Stocken geraten.

 

Was?

Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, wo genau Sie sich auf Ihrer Reise befinden, welche grundsätzlichen Herausforderungen bestehen und welche Wege sich Ihnen eröffnen, um weiterhin erfolgreich und effektive Ihre agilen Arbeitsweisen zu skalieren.

Wie?

In einem in Summe 1-tägigen Workshop beraten Sie zwei Consultants hinsichtlich Ihrer Skalierungs-Methode (KEGON) und Ihrem Jira/Atlassian-basierten Tooling (Seibert Media). Dabei gehen wir ergebnisoffen auf Ihre individuelle Situation ein, beraten Sie in der jeweils fachlich notwendigen Tiefe, gleichwohl aus einem Guss.

Themen:
IST-Situation:

Wo stehen Sie in Ihrer Transformation, welche Schritte haben Sie bisher unternommen bezüglich Mindset, Strukturen, Prozessen, Teams, ...
Tooling-Bestandsaufnahme: Wir analysieren, welche Tools Sie bereits wie nutzen. Welche Funktionalitäten sind für Sie hilfreich? Welche fehlen Ihnen bzw. würden Ihre Arbeit bereichern?
Welche Herausforderungen wurden in welchen Bereichen identifiziert, welche sind u.U. absehbar?

SOLL:

Welche Hoffnungen, Notwendigkeiten und Anforderungen treiben Ihre agile Skalierung?
Wer sind die entscheidenden Personen, Stakeholder und Entscheider?


EINSCHÄTZUNG:

Gemeinsam mit Ihnen sowie im Nachgang bewerten unsere Consultants untereinander die gewonnenen Erkenntnisse und leiten auf Basis ihrer Erfahrung mögliche nächste Schritte für das Zusammenspiel von Methode und Tools ab. Die Ergebnisse enthalten eine Bewertung von Chancen und Risiken und - sofern absehbar - einen möglichen Zeitrahmen und zu erwartende Kosten. Alle Erkenntnisse werden in einem gemeinsamen Extranet-Bereich dokumentiert und können Ihnen als unabhängige Entscheidungshilfe für die grundlegende Richtung Ihrer weiteren Transformation dienen.

  • Welche Frameworks kommen in Frage?
  • Welche Individualisierungen erscheinen zielführend?
  • Welche Personen sind wie zu involvieren, zu schulen?
  • Wie können Methoden und Tools optimal zusammenspielen?
  • Welche Software-Anpassungen und/oder -Erweiterungen erscheinen hilfreich?
  • Wann/Wie können diese eingeführt werden? 


Voraussetzung:

Für ein erfolgreiches Assessment Ihrer Situation ist es unumgänglich, dass alle für Ihre Transformation relevanten Gruppen im Termin repräsentiert sind. Für Transparenz und gleiches Verständnis sollten sowohl methodisch als auch technisch Verantwortliche gemeinsam teilnehmen.
 

Wünschen Sie nähere Informationen oder haben noch Fragen? 
Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Irina Heck

Tel +49 611 20 50 80
irina.heck(at)kegon.de